Paradeast.com - Im Osten auf Reisen
Merkzettel (171)
Beratung & Buchung
Telefon+49 (0) 9436 - 90 31 684
Mo-Fr. 9-18 Uhr

Iran - Persien für Einsteiger 2017

  • Iran
  • Rundreisen

Reise Nr. 3249

Deutschland - Shiraz - Persepolis - Yazd - Isfahan - Kashan - Teheran - Deutschland

BAVARIA HIGHLIGHTS:

  • Shiraz, die „poetische Hauptstadt“ Persiens
  • Die Ausgrabungen von Persepolis
  • Feuertempel von Yazd
  • Märchenhafte Kulisse in Isfahan
  • Picknick mit Einheimischen
  • Modernes Teheran

„Khosch Amadid“ – „Herzlich Willkommen“, das ist der Gruß, mit dem jeder Gast im Lande willkommen geheißen wird, und der rote Faden einer unglaublichen Gastfreundschaft.
Entdecken Sie mit uns die alte persische Kultur, vielfältige und grandiose Landschaften mit Gebirgen, Seen und Wüsten und nicht zuletzt die Bevölkerung und ihre Traditionen. Die einzigartigen kulturellen und landschaftlichen Höhepunkte Persiens stehen im Mittelpunkt dieser Reise. Eine Jahrtausende alte Geschichte wird lebendig, wenn Sie Shiraz, die „poetische Hauptstadt“ Persiens erkunden, in Isfahan und Persepolis vor den großartigen Zeugnissen alter Perserreiche stehen oder in der weiten Wüste Lut das kleine Oasenstädtchen Yazd entdecken. Wie mit einer Zeitmaschine reisen Sie sechs Jahrtausende zurück und werden dieses einmalige Land und seine Menschen lieben lernen.
BAVARIA HIGHLIGHTS:

  • Shiraz, die „poetische Hauptstadt“ Persiens
  • Die Ausgrabungen von Persepolis
  • Feuertempel von Yazd
  • Märchenhafte Kulisse in Isfahan
  • Picknick mit Einheimischen
  • Modernes Teheran

„Khosch Amadid“ – „Herzlich Willkommen“, das ist der Gruß, mit dem jeder Gast im Lande willkommen geheißen wird, und der rote Faden einer unglaublichen Gastfreundschaft.
Entdecken Sie mit uns die alte persische Kultur, vielfältige und grandiose Landschaften mit Gebirgen, Seen und Wüsten und nicht zuletzt die Bevölkerung und ihre Traditionen. Die einzigartigen kulturellen und landschaftlichen Höhepunkte Persiens stehen im Mittelpunkt dieser Reise. Eine Jahrtausende alte Geschichte wird lebendig, wenn Sie Shiraz, die „poetische Hauptstadt“ Persiens erkunden, in Isfahan und Persepolis vor den großartigen Zeugnissen alter Perserreiche stehen oder in der weiten Wüste Lut das kleine Oasenstädtchen Yazd entdecken. Wie mit einer Zeitmaschine reisen Sie sechs Jahrtausende zurück und werden dieses einmalige Land und seine Menschen lieben lernen.

Iran - Persien für Einsteiger 2017Iran, Persepolis, GEO ReisenIran - Persien für Einsteiger 2017Persien Iran Persepolis Pferdchenskulptur

Reiseverlauf:

1. Tag (FR): DEUTSCHLAND – SHIRAZ

Linienflug mit TURKISH AIRLINES von diversen deutschen Abflughäfen als Umsteigeverbindung über Istanbul nach Shiraz.

2. Tag (SA): SHIRAZ

Ankunft in Shiraz nach Mitternacht. Nach Erledigung der Einreiseformalitäten Begrüßung durch Ihren örtlichen Reiseleiter und Transfer zu Ihrem Hotel. Die Zimmer sind bereits für Sie vorbereitet.
Shiraz, die 1.530 m hoch gelegene Stadt, ist von einem fruchtbaren Tal umgeben, in dem Getreide, Baumwolle, Sesam, Pistazien, Walnüsse, Melonen, Artischocken und Weintrauben gedeihen. Entdecken Sie nach einem ausgiebigen Frühstück die „poetische Hauptstadt“ Persiens für sich - die Stadt der großen Dichter Saadi und Hafis. Sehen Sie u.a. die Zitadelle Karim Khan, bewundern Sie das phantastische Farbenspiel der Buntglasfenster der Nasil-al-Molk-Moschee, wandeln Sie durch den herrlichen Rosengarten mit dem Hafis-Mausoleum und genießen Sie das geschäftige Treiben im Vakil-Basar, dem größten Basar der Stadt. F

3. Tag (SO): SHIRAZ – YAZD (450 Km)

Ein weiterer Höhepunkt der Reise erwartet Sie heute: die Ruinenstätte von Persepolis. Ausführlich durchstreifen Sie die Ausgrabungen der alten Hauptstadt der Achämeniden, die zu den großartigsten Ruinenstätten der Welt zählen. Ankunft in Yazd am späten Nachmittag. Besuchen Sie zum Sonnenuntergang den beliebten Amir Chakhmagh- Platz, der zu dieser Stunde eine ganz besondere Atmosphäre ausstrahlt. F

4. Tag (MO): YAZD

Der Tag ist der Erkundung der aus Lehm erbaute Wüstenstadt Yazd gewidmet, die als Mittelpunkt der zoroastrischen Religion gilt. Der Besuch eines Feuertempels, der „Türme des Schweigens“ und des Stadtzentrums mit der Yazd Jame-Moschee, der Freitagsmoschee sind ein „Muss“. Die verwinkelte Altstadt von Yazd wird von einstöckigen Lehmziegelhäusern bestimmt, die nach außen mit hohen Mauern völlig abgeschirmt sind. Ihre flachen, überkuppelten Dächer werden von unzähligen Windtürmen überragt. F

5. Tag (DI): YAZD – ISFAHAN (320 Km)

Entlang der großen Wüstengebiete geht es durch karge Gebirgslandschaften weiter in die Oasenstadt Isfahan, die zu den schönsten Städten der Welt zählt. Die gesamte Stadt ist vor einigen Jahren zum Weltkulturerbe erklärt und unter Denkmalschutz gestellt worden. F

6. Tag (MI): ISFAHAN

„Isfahan ist die Hälfte der Welt“, so lautet das Sprichwort aus der Zeit des Safawiden-Schahs Abbas I. Wenn man sieht, wie sich diese Oasenstadt wie eine Märchenkulisse mit ihren türkisblauen Kuppeln, phantastischen Moscheen und ihren zierlichen Minaretten am Zayandeh-Rud-Fluss, dem Ewigen Fluss, aus dem Wüstensand erhebt, so muss man unwillkürlich an dieses Sprichwort denken. Begeistert stehen Sie vor den prachtvollen Bauten des Ali-Kapu-Palastes und des „Palastes der Vierzig Säulen“ sowie des berühmten Imam-Platzes und der Lutfullah-Moschee. Im Armenischen Viertel besichtigen Sie die berühmte Vank-Kathedrale, ein einzigartiger Bau mit Stilelementen aus christlicher Kirche und Moschee.
Am Nachmittag haben Sie Gelegenheit, den Fluss mit seinen herrlichen Brücken entlang zu bummeln oder in den vielen Kunsthandwerk-, Teppich- und Souvenirgeschäften im Basar von Khiaban Chahar Bagh auf Entdeckungen zu gehen. F

7. Tag (DO): ISFAHAN – KASHAN – TEHERAN (470 Km)

Auf dem Weg nach Teheran machen Sie einen Halt in Kashan, das wegen seines angenehmen Klimas schon zu Zeiten der Safawiden ein beliebter Aufenthaltsort war. Genießen Sie die Gartenanlage Bagh-e Fin, einer der berühmtesten Gärten Persiens. Shah Abbas I ließ sie als seine Vision des Paradieses anlegen. Besuchen Sie auch das Chane-ye Tabatabayi, ein historisches Bürgerhaus des reichen Kadscharen-Kaufmanns Sayyid Dschaʿfar Tabatabayi.
Nach etwa 2 Stunden Fahrt erreichen Sie Teheran, die relativ junge Hauptstadt des Landes. Das Stadtbild wird hauptsächlich durch moderne Architektur, breite Straßenzüge mit einem regen Verkehrsaufkommen, Appartementhäusern, Basare und Moscheen geprägt. F

8. Tag (FR): TEHERAN

Heute besuchen Sie das Nationalmuseum der Stadt. Vasen, Keramiken, Gold- und Bronzegegenstände, Waffen, Schmuck, Kalligraphien, Fliesenfragmente, Teppiche und vieles mehr gewähren eine hervorragende Einführung in die Kulturgeschichte Persiens.
Ein weiterer Besuchs-Höhepunkt in dieser quirligen Stadt ist der Golestan-Palast, der „Palast der Blumen“ der Herrscherfamilie der Kadscharen. Schon allein die Außenfassade der Bauten hinterlässt einen bleibenden Eindruck: Sie ist mit unzähligen bunten Motiven von Hunderten von glasierten Fliesen in allen denkbaren Farben, Kombinationen und Motiven verziert. Im Inneren ist der Prunk überwältigend: riesige Zimmer, prachtvolle Gemälde, Holzschnitzereien, unglaublich detailreiche Spiegelmosaike, riesige Marmor-Skulpturen, Fliesen-Arbeiten, Gold und Glamour soweit das Auge reicht. F

9. Tag (SA): TEHERAN – DEUTSCHLAND

Transfer zum Flughafen und Abflug am Morgen mit TURKISH AIRLINES als Umsteigeverbindung über Istanbul nach Deutschland. F

Ende einer märchenhaften Reise!

Hotelbeschreibung

Hoteltabelle
Hotel-Kategorie 3-Sterne:
Shiraz2Eram / Arg***
Yazd2Fahadan Museum Hotel***
Isfahan2Setare / Part***
Teheran2Mashhad / Iranshar***
Hotel-Kategorie 4-Sterne:
Shiraz2Royal / Karim Khan / Aryo Barzan****
Yazd2Moshir / Arg****
Isfahan2Safir / Sheykh Bahaei / Avin****
Teheran2Marlik / Kowsar****
Hotel-Kategorie 5-Sterne:
Shiraz2Zandiye / Chamran*****
Yazd2Safaiye*****
Isfahan2Kowsar*****
Teheran2Azadi / Esteghlal*****

Im Reisepreis enthalten

  • Linienflüge mit TURKISH AIRLINES von diversen deutschen Abflughäfen als Umsteigeverbindung über Istanbul nach Shiraz und zurück ab Teheran in der Economy-Klasse, 30 kg Freigepäck je Person
  • Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschläge (Stand August 2016)
  • Transfers, Ausflüge und Rundreise je nach Gruppengröße mit guten landesüblichen, klimatisierten Bussen
  • Ausflugsprogramm lt. Ausschreibung inkl. Eintrittsgebühren
  • Besuch einer Manufaktur für Kunsthandwerk
  • Besuch des Musikmuseums in Isfahan mit Musikvorführung
  • 8 Übernachtungen in der gebuchten Hotelkategorie (Landeskategorie) in Doppel- bzw. Einzelzimmern mit Bad oder Dusche / WC
  • Verpflegung gemäß Reiseverlauf (F = Frühstück)
  • 1 Picknick (Mittag- oder Abendessen) zusammen mit Einheimischen
  • Führung und Betreuung durch einen lokalen, Deutsch sprechenden Reiseleiter ab Shiraz bis Teheran
  • Einholung der Referenznummer für das Visum
  • Informationsmaterial zur Reise

Im Reisepreis nicht enthalten

  • Mahlzeiten und Getränke zu den Mahlzeiten, sofern nicht aufgeführt
  • Trinkgelder
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Visagebühren
  • sonstige, nicht genannten Leistungen

Wunschleistungen

  • Rail & Fly, 2. Klasse inkl. ICE - Nutzung: 45,- €
  • Hotel - Kat. 4 - Sterne: 200,- €
  • Hotel - Kat. 5 - Sterne: 400,- €

  • Mindestteilnehmerzahl: 2
  • Maximale Teilnehmerzahl: 25

Weitere Iran Reisen