Paradeast.com - Im Osten auf Reisen
Merkzettel (171)
Beratung & Buchung
Telefon+49 (0) 9436 - 90 31 684
Mo-Fr. 9-18 Uhr

Faszination Israel

  • Israel
  • Rundreisen

Reise Nr. 3399

Tel Aviv - Cäsarea - Haifa - Akko - Galiläa - See Genezareth - Kapernaum -Tabgha - Golanhöhen - Galiläa - Nazareth - Jericho - Bethlehem - Jerusalem - Massada - Totes Meer - Ramon Krater - Negev Wüste

Reisen Sie mit uns in eines der wohl traditionsreichsten Länder unserer Erde und lassen Sie sich von biblischen Orten wie Jerusalem und Bethlehem, der modernen Metropole Tel Aviv sowie unglaublich schönen Landschaften begeistern. Genießen Sie zudem das Gefühl der Schwerelosigkeit bei einem entspannten Bad im Toten Meer.Reisen Sie mit uns in eines der wohl traditionsreichsten Länder unserer Erde und lassen Sie sich von biblischen Orten wie Jerusalem und Bethlehem, der modernen Metropole Tel Aviv sowie unglaublich schönen Landschaften begeistern. Genießen Sie zudem das Gefühl der Schwerelosigkeit bei einem entspannten Bad im Toten Meer.

Faszination IsraelFaszination IsraelFaszination IsraelFaszination Israel

Reiseroute

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise.

Flug von Frankfurt nach Tel Aviv. Ankunft und Empfang sowie Transfer zu Ihrem Hotel. Übernachtung in Tel Aviv.

2. Tag: Tel Aviv – Cäsarea – Haifa – Akko – Galiläa

(ca. 200km). Sie starten Ihre Rundreise mit einer Stadtrundfahrt durch Tel Aviv, u. a. mit Besuch eines traditionellen farbenfrohen Marktes, auf dem Händler ihre Waren zum Verkauf anbieten und des Künstlerviertels Neve Tzedek, dem „Soho“ Tel Avivs. Entlang der Mittelmeerküste fahren Sie nach Cäsarea, wo Sie das beeindruckende Amphitheater aus römischer Zeit sowie das antike Aquädukt besichtigen werden. Über Haifa, wo Sie die weltbekannten Bahai Gärten sehen werden, fahren Sie weiter nach Akko, ein ehemaliger Kreuzritterhafen. Hier bestaunen Sie die unterirdischen Hallen der Tempelritter. Weiterfahrt und die nächsten 2 Übernachtungen in Galiläa in einem hochwertigen Kibbuz-Gästehaus, eine traditionelle hebräische Kollektivsiedlung.

3. Tag: Galiläa – See Genezareth – Kapernaum – Tabgha – Golanhöhen – Galiläa

(ca. 100km). Fahrt zum See Genezareth für eine gemütliche Bootsfahrt. Anschließend besuchen Sie das Kibbuz Ginnosar und sehen das Jahrtausend alte hölzerne Fischerboot. Später erkunden Sie die Höhepunkte rund um den See Genezareth – Kapernaum mit den Ruinen der Synagogen, in denen bereits zurzeit Jesu gelehrt wurde sowie Tabgha mit der Brotvermehrungskirche und ihren kostbaren Mosaikfußböden. Auf den Golanhöhen besuchen Sie ein typisches Drusendorf. Der Tag endet mit einer israelischen Weinprobe. Rückfahrt nach Galiläa.

4. Tag: Galiläa – Nazareth – Jericho – Bethlehem – Jerusalem

(ca. 100km). Heute fahren Sie nach Nazareth und besichtigen die Verkündigungskirche. Durch das Jordantal fahren Sie vorbei an Jericho, der wohl ältesten Stadt der Welt, und weiter nach Bethlehem für einen Besuch der Geburtskirche sowie der Geburtsgrotte (eigene Reiseleitung in Bethlehem). Weiterreise und die nächsten 3 Übernachtungen in Jerusalem.

5. Tag: Jerusalem

(ca. 7km). Sie entdecken heute die Altstadt Jerusalems. Vom Ölberg aus genießen Sie einen schönen Ausblick auf Jerusalem sowie Bethlehem. Danach besuchen Sie die Dominus Flevit Kirche und spazieren durch den Garten von Gethsemane. Weiter geht es zum Tempelberg, auf dem sich der Felsendom und die Al-Aqsa-Moschee befinden (Außenbesichtigung). Hier sehen Sie auch die beeindruckende Klagemauer. Auf geht´s ins jüdische Viertel und zur Kreuzritterkirche St. Anne. Am Ende des Tages folgen Sie dem Kreuzweg auf der Via Dolorosa bis hin zur Grabeskirche.

6. Tag: Jerusalem

(ca. 7km). Rundfahrt durch die Neustadt Jerusalems mit der Knesset, dem israelischen Parlament und dem Israel-Museum mit dem Schrein des Buches und den Schriftrollen vom Toten Meer. Danach Besuch der Gedenkstätte Yad Vashem. Sie spazieren entlang der Straße der Gerechten und fahren durch das jüdisch orthodoxe Viertel von Mea Shearim. Nachmittags sehen Sie Neve Shalom, eine Oase des Friedens.

7. Tag: Jerusalem – Massada – Totes Meer – Ramon Krater – Negev Wüste

(ca. 190km). Frühe Weiterreise an das Tote Meer, dem tiefsten Punkt der Erde. Eine beeindruckende Seilbahnauffahrt führt Sie hinauf zur Festung Herodes, die inmitten der Wüste thront. Auf einzelnen Felsplateaus standen die Paläste, Badehäuser und Vorratskammern dieser einmaligen Festung, die König Herodes einst erbauen ließ. Genießen Sie den sagenhaften Ausblick über die Weite. Danach haben Sie die Möglichkeit ein Bad im extrem salzhaltigen Wasser des Toten Meeres zu nehmen. Lassen Sie sich treiben und genießen Sie das einmalige Gefühl der Schwerelosigkeit. Durch das mineralhaltige Wasser ist ein Bad besonders wohltuend für die Haut. Im Anschluss erwartet Sie eine Jeepfahrt zum beeindruckenden Ramon Krater, der durch einen Meteoriten-Einschlag entstanden ist. Weiterfahrt zu Ihrem 5-Sterne-Luxusresort inmitten der Negev Wüste. Übernachtung im Raum Negev Wüste.

8. Tag: Abreise.

Transfer zum Flughafen Tel Aviv und Rückflug nach Frankfurt.

Hotelbeschreibung

Tel Aviv 1 Tal by the Beach Boutique
Galiläa 2 Kibbuz Hagoshrim -
Jerusalem 3

Ramada

****
Raum Negev Wüste 1 Isrotel Beresheet Mitzpe Ramon *****

Im Reisepreis enthalten

  • Linienflug mit renommierter Fluggesellschaft (Umsteigeverbindung möglich) ab/bis Frankfurt nach Tel Aviv
  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 5 Übernachtungen in 4- und 5-Sterne-Hotels im Doppelzimmer
  • 2 Übernachtungen in einem hochwertigen traditionellen Kibbuz-Gästehaus im Doppelzimmer
  • 7x Halbpension
  • Stadtrundfahrten, Besichtigungen und Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
  • Gepäckträgergebühr (1 Gepäckstück)
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • 1 Reiseführer pro Buchung nach Wahl
  • Rail & Fly 2. Klasse inkl. ICE-Nutzung

  • Mindestteilnehmerzahl: 10

Weitere Israel Reisen